PROFIL

Ausstellungsgestaltung, Architektur, Medienplanung, Grafikdesign, Programmierung – das Studio Tatwerk bündelt durch sein Interdisziplinäreres Team und Netzwerk die an Ausstellungsgestaltung beteiligten Disziplinen. Neue Entwurfsansätze und Sichtweisen in Verbindung mit neuen Medien sollen dem Besucher zeitgemäss Inhalte vermitteln. Wir übersetzen Inhalte in begehbare Erzähl- und Erlebnisräume. Dadurch werden komplexe Ideen visuell begreifbar gemacht.Bei der Inszenierung von kulturellen, historischen und wissenschaftlichen Themen erarbeiten wir eine individuelle Formensprache, die aus den räumlichen Gegebenheiten, der Zielgruppe sowie der inhaltlichen Vermittlungsabsicht des Projekts entwickelt wird.Wir konzipieren eine Erzählstruktur und visuelle Sprache, die den Besucher gleichermaßen informiert und berührt. Hierzu werden verschiedene Vermittlungsebenen angeboten, die didaktisch-informativ ausgerichtet sein können, spielerische Elemente beinhalten oder atmosphärisch wirken.Exponate werden in den dramaturgischen Kontext eingebunden und stimmig medial inszeniert. So gerät der Ausstellungsbesuch zu einer inspirierenden, spannenden und aktiven Erfahrung.

Büro 02

TEAM

STEFAN BLAAS | Dipl.Ing. Architektur

Geschäftsführer, Projektleitung

Stefan Blaas studierte Architektur in Wien und an der Universität der Künste in Berlin.
Nach dem Abschluss 2003 arbeitete er in mehreren Architektur- und Gestaltungsbüros u.a. für Daniel Libeskind, Duncan McCauley, Hoyer Architekten Berlin. 2009 gründete er das Studio Tatwerk - Architektur, Ausstellungsgestaltung und Medienplanung.


VALENTINA TORRADO | Doctor of Philosophy in Fine Arts

Szenografie, Konzeption

Valentina Torrado promovierte im Fachbereich Kunst und Design an der Bauhaus Universität Weimar. Sie studierte Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt in Semiotik, Kunstgeschichte und audiovisuelle Mediengestaltung. Seit 2016 arbeitet Sie als Partnerin im Studio Tatwerk mit Schwerpunkt in der Entwurf- und Ausstellungskonzeption.

LEISTUNGEN

KONZEPTION

Ableiten von Themenbereichen aus den gegebenen Inhalten, Recherche und systematische Erarbeitung von Schwerpunkten,

DRAMATURGIE

Entwicklung einer individuellen Formensprache, Besucherführung

SZENOGRAPHIE

Umsetzung der Dramaturgie, Ableitung und Entwicklung einer Formensprache aus den Inhalten, Vorentwurf, Entwurf- und Ausführungsplanung der Ausstellungsarchitektur, Ausschreibung, Vergabe und Überwachung der Produktion

EXPONATPRÄSENTATION

Präsentation von Exponaten - Inszenierung, Exponatverortung, Exponatschutz, Festlegen von Hauptexponaten und Exponatgruppen, Entwicklung interaktiver Exponate

MEDIALE INSZENIERUNG

Entwicklung und Programmierung von interaktiven Medien, 3D-Modelling, Film- und Postproduktion, Videoschnitt

GRAFIKPLANUNG

Entwicklung einer visuellen Sprache abgeleitet von den Inhalten, Ausstellungsgrafik, Farbkonzeption, Typografie, Illustration, Infografik und Kartenersterstellung, Leitsystem, Bildbearbeitung, Screendesign, Interaktionsdesign, Printdesign, Corporate Identity

PROGRAMMIERUNG

Interaktive Medieninstallationen im Raum, Medienstationen, Webauftritte, Content-Management-System (CMS)

VERTONUNG

Mehrsprachige Sprecheraufnahmen, Filmuntertitelung

LICHTINSZENIERUNG

stimmungsvolle Exponatpräsentation, energieoptimierte Lichtsysteme, kontext- sensitive Raumbeleuchtung, sensible Ausleuchtung von lichtempfindlichen Exponaten,

KOSTEN UND PROJEKTSTEUERUNG

Projektmanagement, Kalkulation und Kostenüberwachung, Koordination und Steuerung der ausführenden Firmen, Zeitplanung

AUFTRAGGEBER

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

MHK Museumslandschaft Hessen Kassel

Dokumentationszentrum Topographie des Terrors Berlin

Kunstgewerbemuseum Berlin

Kunstbibliothek Berlin

Staatliche Museen zu Berlin

Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten

Zoologischer Garten Berlin

Martin Gropius Bau Berlin

Goethe Institut

ZKM Karlsruhe

Stiftung Nordfriesland

Deutsches Filminstitut – Deutsches Filmmuseum Frankfurt

Stiftung Berliner Mauer

Humboldt-Universität zu Berlin

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Stiftung Lager Sandbostel

Stiftung Deutsche Kinemathek Berlin

Humboldt Forum Berlin

Auswertiges Amt Berlin